Lagerfeuer, Zelten und unterwegs sein – auch dieses Jahr sind wir Pfadfinder des Stammes Johannes Bosco aus Kelkheim Münster unserem Motto treu geblieben. In unseren Gruppenstunden haben wir uns Anfang des Jahres auf unsere erste Fahrt vorbereitet. An Christi Himmelfahrt packten wir den Gemeindebus voll bis unter das Dach mit allem, was für das Zeltlager benötigt wurde: Zelte, Gitarren, Liederbücher und natürlich viele Kinder. So führte unsere Fahrt in den Hintertaunus nach Klein-Weinbach, wo wir mit dem ganzen Stamm bei sehr schönem Wetter dem Alltag entfliehen konnten. Hier legten die Jungpfadfinder (10-13 Jahre) ihr Versprechen ab, um endlich ihr blaues Halstuch tragen zu können.

DPSG
Kaum zurück, machte sich die Pfadfinderstufe (14-16 Jahre) auf zum Bundeszeltplatz nach Westernohe / Westerwald, um dort über Pfingsten mit über 4000 weiteren Pfadfindern zu zelten. Im Vordergrund stand hierbei das gemeinsame Erleben der Pfadfinderbewegung, da neben deutschen Pfadfindern auch Pfadfinder und Pfadfinderinnen aus Frankreich, Polen, Saudi Arabien und der Ukraine angereist waren. Auf dem Pfarrfest in Kelkheim-Münster sowie in Liederbach waren wir mit Lagerfeuer, Stockbrot und Popcorn aktiv, um so nach neuen Mitgliedern Ausschau zu halten und unseren Beitrag zum Programmangebot des Pfarrfestes zu leisten.
Das Pfingstlager in Westernohe bot einen ersten Eindruck für die insgesamt 6 Münsterer Pfadfinder, die dann im Sommer nach Japan zum World Scout Jamboree geflogen sind. Das Jamboree findet nur alle vier Jahre statt und ist mit über 33.000 Teilnehmern aus 155 Ländern das größte Pfadfinderlager der Welt. Hier konnten unsere jungen Pfadfinder nicht nur das Land kennenlernen, sondern während der unzähligen Programmangebote auch Einblicke in die Pfadfinderkultur anderer Länder erhalten. Die Finanzierung dieses einmaligen Lagers wurde unter anderem durch den regelmäßigen Kuchenverkauf nach der Kirche, die Spende von der Gemeinde sowie die Aktion „Arbeit gegen Spende“, bei der die Pfadfinderinnen und Pfadfinder aktiv mit anpackten, ermöglicht.
Am ersten Oktoberwochenende feierte der Stamm Johannes Bosco sein 35 jähriges Bestehen, und auch der Freundeskreis des Stammes hatte mit 25 Jahren seit der Gründung einen runden Geburtstag zu feiern. So errichteten wir zu diesem Jubelwochenende auf dem Gelände des Klostergartens St. Franziskus in Kelkheim-Mitte ein sehr großes Zelt und feierten am Samstag mit mehr als 100 Gästen, Freunden und ehemaligen Pfadfindern dieses freudige Ereignis. Ein großes Angebot an Kuchen sowie Workshops, darunter Filzen und Drachen bauen, rundete den Nachmittag ab. Am Abend wurde dann nach der Andacht und dem riesigen Buffet der Lagerfeuerabend mit viel Gesang eingeläutet. Zum Abschluss dieses Jubiläumswochenendes luden wir nach einem gemeinsamen Gottesdienst im Kloster Kelkheim die Gemeinde auf einen warmen Umtrunk ein und blickten zurück auf 35 Jahre Stamm und 25 Jahre Freundeskreis Johannes Bosco. Nach diesen Feierlichkeiten sind für dieses Jahr noch eine Adventswanderung sowie unsere Beteiligung am Münsterer Weihnachtsmarkt geplant.
Möchten Sie mehr über unsere Arbeit erfahren oder interessieren Sie sich für die Zeiten unserer Gruppenstunden, kommen Sie doch einfach auf unsere Internetseite (www.dpsg-kelkheim.de) oder am Weihnachtsmarkt auf einen heißen Tschai (Pfadfindertee) vorbei. Wir würden uns über einen Besuch freuen und verbleiben mit einem Gut Pfad und einer gesegneten Weihnachtszeit.

Eure Pfadfinder aus Münster

- geschrieben von Kathrin und Regina - 

Suchen

Gruppenstunden

Woelflinge & Jupfis

Dienstags 17:30 bis 19:00

Pfadis

Sonntags - Zeit weicht ab

Rover

Sonntags - Zeit weicht ab

Anmelden

Joomla templates by Joomlashine