Vom 03. auf den 04.10.15 feierten wir das 35 jährige unseres Stammes und das 25 jährige Jubiläum unseres Freundeskreises. Um das alles zu ermöglichen trafen wir uns bereits im Frühjahr, hatten von da an diverse Treffen und schufen so das Bestmöglichste Ergebnis.

Am Donnerstag vor dem Jubel wurde bereits am Kloster gewerkelt und es entstanden die ersten Zelte. Abgeschlossen wurde der Tag mit einem leckeren Döner. smile

Am Freitag ging es dann in die heiße Phase. Es wurde gebaut, was das Zeug hält um bereits alles für den Samstag fertig zu haben. Durch das Engagement aller entstand unsere schöne Jurtenburg.

 JurtenburgDPSG vor Kloster

 Am Samstag ab 14:30 Uhr kamen die ersten Gäste um mit uns bei Kaffee und Kuchen den vor Sonnenstrahlen Protzenden Tag zu genießen. Kurz darauf fanden die ersten Workshops statt. Es gab:

  • Portemonnaies basteln aus Tetrapaks,
  • Filzen
  • und Insekten beobachten.

Die Resonanz war sehr gut, vor allem die Insekten fanden großen Anklang.

Gegen 19:00 Uhr gab es dann den Festschmauß, welcher mit enormen Appetit in Empfang genommen wurde.

Im Anschluss gab es noch das Abendliche Lagerfeuer mit einer Rede von Gottfried, dem Freundeskreis Vorsitzenden.

 

Am Sonntagmorgen fand der Gottesdienst im Kloster statt, wo wir als Pfadfinder mit unseren Fahnen einzogen. Die Gemeinde luden wir noch auf Kaffee und Kuchen in unsere Zelte ein, was sehr gut aufgenommen wurde.

 

Und dann begann auch schon wieder der Abbau, welcher am Montag beendet wurde….

Suchen

Gruppenstunden

Woelflinge & Jupfis

Dienstags 17:30 bis 19:00

Pfadis

Sonntags - Zeit weicht ab

Rover

Sonntags - Zeit weicht ab

Anmelden

Joomla templates by Joomlashine